Die neue KMO

Fast zehn Jahre sind seit der letzten KMO-Messe vergangen. Die Kunststoff-Branche hat sich verändert, das Messegeschehen auch. Die Ausrichtung der KMO und die Ansprüche an den gemeinsamen Erfolg bleiben bestehen, doch viele weitere Anpassungen und Modifikationen sind zum Messekonzept hinzugekommen. Gut für alle Teilnehmer der Messe.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Besonderheiten der KMO 2019 vor.

Kompaktes Programm

Die KMO ist mehr als eine Fachmesse. Als Plattform und Branchentreff bietet sie vielfältige Möglichkeiten für den geschäftlichen Dialog. Das klassische Ausstellungsprogramm der Messe wird daher von zahlreichen Fachveranstaltungen (Vorträge, Workshops, Seminare) begleitet. Das Programm hierfür wird rechtzeitig bekanntgegeben und kommuniziert.

Auch mit dem Rahmenprogramm bleibt die KMO allerdings eine kompakte Veranstaltung, für die die meisten Besucher nicht mehr als einen Messetag einplanen müssen (One-Day-Visit). Auch für den Besucher soll der Fokus auf eine effiziente Teilnahme gelegt werden.

Vorteile:

  • Informationen und Austausch aus der Industrie und für die Industrie
  • kostenlose Teilnahme am Rahmenprogramm
  • One-Day-Visit

Flexibilität und Effizienz

Mit ihren Preis- und Standmodellen bietet die neue KMO ihren Ausstellern ein Höchstmaß an Flexibilität und Effizienz. Bereits ab 9 Quadratmeter Grundfläche können ganze Komplettstände gebucht werden, die nur noch durch ausstellereigene Exponate, Beschriftungen und Werbemittel individualisiert werden müssen. Lichttraversen, Teppichboden, Stromanschlüsse und Mobiliar sind bei diesen Komplettständen bereits vorhanden.

Der Umfang der im Gesamtpaket enthaltenen Ausstattung passt sich an die Größe des gewählten Standes an. Selbstverständlich kann diese Ausstattung auch angepasst und modifiziert werden.

Aussteller, die sich mit einem eigenen Standbausystem präsentieren möchten, buchen die gewünschte Standfläche ohne Ausstattung zum festen Quadratmeterpreis. Aufschläge für Eck-, Kopf- und Blockstände gibt es nicht.

Vorteile:

  • Komplettstände für weniger Aufwand bei der Messestandplanung und Vorbereitung
  • weniger Logistikaufwand
  • mehr Flexibilität
  • einfachere Kalkulierbarkeit der Messekosten
  • günstiges Gesamtpaket

Service und Zusatzleistungen

Um den Besuchern und Ausstellern die Messeteilnahme so angenhem wie möglich zu gestalten, bietet die KMO zahlreiche Extras. So ist das Parken auf dem Messegelände ebenso kostenlos wie das Catering an den Snackpoints.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Aussteller können ihren eigenen Messeerfolg mitsteuern. Jedem Aussteller werden Eintrittskartengutscheine (mit eigenem Logo-Eindruck) zur Verfügung gestellt, die er an seine Kunden weitergeben kann.

Lediglich die tatsächlich eingelösten Eintrittskartengutscheine werden dem Aussteller anschließend berechnet – zum stark vergünstigten Preis. Zehn Eintrittskartengutscheine können ohne Berechnung weitergegeben und eingelöst werden.

Vorteile:

  • optimale Kalkulierbarkeit der Kosten (für Aussteller und Besucher) durch freies Parken und Catering
  • kostengünstige und effiziente Möglichkeit, die eigenen Kunden einzuladen – fast ohne Streuverluste
  • Kontrolle der Rückläufer (eingelöste Eintrittskartengutscheine werden an den Aussteller zurückgegeben)

Weitere Informationen und Pluspunkte zur Messe geben wir Ihnen gern. Das KMO-Projektteam freut sich auf Ihren Anruf bzw. auf Ihre E-Mail.

Ihre Ansprechpartner

Foto Volker Schütz, Projektleiter

Volker Schütz
Projektleiter KMO

Tel. +49 5222 9250-13
Fax: +49 5222 9250-40
E-Mail: schuetz@messezentrum.de


Foto Jennifer Müller, Projektassistenz

Jennifer Müller
Projektassistentin KMO

Tel. +49 5222 9250-41
Fax: +49 5222 9250-40
E-Mail: mueller@messezentrum.de

 

 

 

Nicht verpassen!
Tag(e)
Stunde(n)
Minute(n)
Sekunde(n)
nach oben