Die Rückkehr der KMO

Datum: 25.04.2018|Kategorie: Presse

Bad Salzuflen 25.04.2018 – Viele Fachleute der Kunststoffbranche haben die Erfolgsgeschichte der KMO Kunststoffverarbeitungs-Messe-Ostwestfalen miterlebt. Die Veranstaltung, die im Jahr 1985 auf 150 Quadratmeter Ausstellungsfläche ihre Premiere feierte, wuchs bis zum Jahr 2009 auf über 18.000 Quadratmeter heran.

Obwohl die Messe anschließend eine Pause einlegte, blieb das Interesse an einem Spritzgießforum im Norden Deutschlands bei vielen potenziellen Ausstellern und Besuchern weiter bestehen.

Der Bad Salzufler Werkzeugspezialist T/Mould Solution nahm den Wunsch auf und initiierte mit der KIS Kunststoff eine kompakte Messe für den regionalen Kunststoffverarbeiter. „Von der Idee bis zur Serie“ lautete das Veranstaltungsmotto, das sämtliche Entwicklungs- und Fertigungsstufen des Kunststoffsektors aufgriff und in ein kompaktes Messekonzept übertrug.

Das Format der Messe wurde sehr gut angenommen, dennoch stellte sich bereits nach zwei KIS-Veranstaltungen heraus, dass sich Aussteller und Besucher das Erfolgskonzept der KMO zurückwünschten.

In Abstimmung mit Udo Werner (T/Mould Solution) und zahlreichen beteiligten Ausstellern der KIS, nimmt daher die Messe Ostwestfalen das Thema Kunststoff wieder in das eigene Veranstaltungsprogramm auf – mit einem Relaunch der KMO.

Der Grundgedanke der Messe ist geblieben, allerdings wurde das Konzept weiter auf die Wünsche und Anforderungen der Branche angepasst. So bietet die neue KMO dem Aussteller ein Fullservice-Teilnahmepaket mit einem besonders attraktiven Kosten-Nutzen-Verhältnis.

„Weniger Gigantismus, mehr Effizienz“: So könnte das Motto lauten, mit dem die Messe Ostwestfalen den potenziellen Ausstellern die Mitwirkung an der neuen KMO einfach machen möchte. Bereits ab 9 Quadratmeter Standfläche ist die Teilnahme möglich. Standbauelemente, Lichttraversen und Stromanschlüsse sind im Komplettpreis bereits enthalten, Anpassungen und Modifikationen sind selbstverständlich möglich.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm wird die Kunststoffmesse begleiten und damit viele zusätzliche Impulse setzen. Das gesamte Veranstaltungsformat ist auf zwei Tage angesetzt, die Messegröße wird allerdings auch dem One-Day-Visitor einen umfassenden Überblick der Branche liefern. Die Effizienz ist das A und O der KMO.

Das moderne Veranstaltungskonzept, das professionelle Messeteam und die technischen Möglichkeiten der Hightech-Hallen in Bad Salzuflen lassen erahnen, dass die Kunststoffbranche im norddeutschen Raum schon schon bald ihr wichtigstes Forum zurückbekommen wird – die KMO.


zurück

Informationen für Aussteller

Messestände, Serviceangebote, Dienstleistungen, Anmeldung und Ansprechpartner

Weiterlesen

Anreise & Aufenthalt

Parken auf dem Messegelände, Anreiseinformationen, Unterkünfte, Gastronomie

Weiterlesen

Downloads

Logos, Pressemitteilungen, Hallen- und Lagepläne, Besucher- und Ausstellerinformation

Weiterlesen
Nicht verpassen!
Tag(e)
Stunde(n)
Minute(n)
Sekunde(n)
nach oben